PDA

Um die vollständige Version des Beitrags (mit allen Bildern und Grafiken) anzuzeigen, bitte auf den Titel klicken : Wo lohnt sich der Aal-Ansitz in der Aller bei Celle


Bausi
15.04.2004, 08:01
Hallöchen alle zusammen !
Ich möchte gern erstmals in der Aller bei Celle mein Glück auf Anguilla versuchen, ich weiß nur noch nicht, an welcher Stelle sich ein Ansitz lohnt, da mir das Gewässer gänzlich unbekannt ist...
Ich wäre Euch wirklich sehr dankbar, wenn Ihr mir dahingehend den einen oder anderen Tip geben würdet ! ;)

Ich freu mich auf Eure Antworten :) :) :)

Wedaufischer
15.04.2004, 13:25
Moin moin Bausi,

Willkommen an Board und viel Spaß hier. #h

Die Aller kenne ich nicht, aber ich würde es direkt unter deinen Füßen versuchen.

Wenn dort Steinpackungen etc. sind, sind auch Aale in ihren Schlupflöcher zwischen den Steinen. Jetzt im Frühjahr sind die Aale ganz dicht am Ufer zu finden, da die ersten Fische zu Laichen beginnen bzw. begonnen haben. Überall wohin der Aal sich jetzt schleicht und wendet, trifft er auf frischen Fischlaich, deshalb kannst du es Mal mit Lachseiern versuchen. Natürlich sind auch Tauwürmer zu empfehlen, wobei ich (billige) Kompostbewohner bevorzuge. Noch besser sind Würmer aus einem richtigen Misthaufen.

Hakengrösse 1
15.04.2004, 15:02
Ich war vor Jahren mal in Müden an der Aller ( wo Aller und Oker zusammentreffen )
Die Aller war dort nicht besonders breit und links wie rechts an den Ufern waren Steine in dem Wasser versenkt ( für die Wasserpflanzen )
Nach dem 10. Hänger hat mir das jemand erzählt und ich habe dann nur noch in der Flussmitte geangelt. Es gibt grosse Aale in der Aller.
Wenn in Celle die Verhältnisse anders sind, würde ich bei den relativ flachen Wasserverhältnissen an der Aller auch im Uferbereich den Köder versenken.
Klarer Ködervorteil bei Mistwürmern. Tiefgefrorene Krabben ( bei Aldi ) kannste auch versuchen ( hatte ich auch Erfolg mit )

Bausi
16.04.2004, 07:47
Vielen Dank Ihr Beiden für Eure Antworten !!!
Ich angle schon seit vielen Jahren auf Aal und er ist auch mein bevorzugter Zielfisch, ich bevorzuge als Köder eigentlich (zumindest in Fließgewässern) ausschließlich fette Tauwürmer auf großen Haken (vorzugsweise mind. Gr. 4). Im Frühjahr bis in den Sommer hinein bevorzuge ich zu später Stunde immer den Uferbereich. Im Sommer bei großer Hitze tagsüber habe ich auch schon Erfolge in der Flussmitte verbuchen können, allerdings bislang ausschließlich in der Weser und der Leine. Die Aller ist daher für mich ein jungfräuliches Gewässer und ich hatte einfach gefragt, ob mir jemand einen Hotspot verraten könnte...
Ganz lieb von Euch, mir zu antworten. Ich werde es am Sonntag einmal versuchen mit einem Liter Maden zum Anfüttern, ein paar Tauwürmern und meinen Lockmittelchen (sind eine kleine Macke von mir), wollen doch mal sehen, ob ich nicht ein paar Schleicher erwischen kann !
Meint Ihr wirklich, dass Mistwürmer hierfür geeignet sind ? Welche Hakengröße würdet Ihr denn da empfehlen und wieviele zieht Ihr denn auf den Haken ???

Viele liebe Grüße und ein dickes PETRI !!!

Meeres_Angler
16.04.2004, 07:52
Hallo ich komme aus dem landkreis celle wo willst du angeln ober halb oder unterhalb von celle?
wenn du dir eine gastkarte holst für die aller unterhalb von celle dann wunder dich nicht über über stramme preiße.
mfg
meeres angler

Bausi
16.04.2004, 08:03
Hallo Meeresangler !

Ich bin neben zwei anderen Vereinen nunmehr auch dem Celler beigetreten, Gastkarten kosten 15 €, das war mir zu teuer, da ich aber Richtung Celle umgezogen bin, hab ich das gleich miteinander verknüpft...

Viele liebe Grüße
vom Bausi

Bausi
16.04.2004, 11:02
Schönen Dank für Deine mail, da werde ich doch mal schauen, was ich machen kann, ist die Strömung an den von Dir beschriebenen Stellen sehr stark oder kann ich es auch ggfs. mit Pose versuchen ?
Hast Du schon etwas gehört, ob der Aal in der Aller schon aktiv ist ?

Viele liebe Grüße

xonnel
16.04.2004, 14:26
Hallo !

Ich angele zusammen mit einem Freund auf der Aller-Strecke des Hannoverschen Fischereivereines (ne Ecke unterhalb von Celle bis zur A2). Letztes Jahr haben wir recht gut gefangen, allerdings waren wir erst ab Juli an der Aller.
Massenfänge hatten wir nie, dafür sind die Aale aber sehr gut abgewachsen.
Direkt am Ufer haben wir weniger gut gefangen, eher in der Flussmitte. Auf Köfi lief gar nix (haben wir allerdings auch nicht sehr intensiv versucht), Tauwürmer liefen etwas besser als Dendrobenas (Rotwurm). Sardinenöl gedippte Würmer mochten einige schöne Exemplare besonders gerne :)
Posenmontage kannst Du zwar versuchen, teilweise strömt es jedoch schon recht kräftig, so dass wir Grundbleimontagen mit Seitenarm benutzen.
Im Blinker gabs mal vor ein oder zei Jahren ne Reportage über die Aller bei Celle - dort wurde u.a. der gute Aalbestand durch den kontinuierlichen Besatz erwähnt.

Wir wollen morgen wohl auch Richtung Aller los, evtl. an eine der Schleusen.

Bausi
27.04.2004, 07:35
Hallo Xonnel !
Leider lag ich die letzten Tage krank im bett und konnte somit nicht antworten, sorry...
Wie war denn Eeuer Ansitz ???
Ich war gestern Abend für drei Stunden unterwegs, hab nur einen Schnürsenkel drangehabt...
Ich hatte mein Glück an einem Altarm der Aller versucht, naja, die Saison geht ja erst los !!!

Viele liebe Grüße



Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt





Webtipp: pilgern-heute.de