PDA

Um die vollständige Version des Beitrags (mit allen Bildern und Grafiken) anzuzeigen, bitte auf den Titel klicken : Frust beim Feedern...


guifri
12.04.2004, 20:12
Da kommt man endlich noch mal ans Wasser und wat is nix.

Habe von 16.00 Uhr bis 18.15 Uhr bei stetig sinkenden Temperaturen und frischem Ostwind am Rhein (Hafenausfahrt Lörick) mit Feederrute und Winkeöpicker gesessen und nicht einen Zupfer gehabt.

Langsam bekomme ich das Ko tzen.

Wenn´s nicht so frisch gewesen wäre, hätte ich´s evtl. noch genießen können, aber ehrlich: Ich angel eigentlich richtig gerne, wenn ich auch was fange. Ansonsten ist es öde, zumindest wenn ich alleine angel...

Sch eiß Ostwind, sch eiß Stelle, ich weiß es nicht...

Ich muss mal langsam ein paar andere Stellen am Rhein testen. Vielleicht bekomme ich´s ja mal hin, mich den anderen D´dorfer (und Umgebung) Rheinanglern anzuschließen...

So, das musste auch mal raus. Scheiß Feederangler #v

guenex
12.04.2004, 20:29
Mir ist es heute genauso gegangen.
Von 10 Uhr bis 19 Uhr nicht ein Zupfer.
War wohl nicht unser Tag.


guenex

noroc
12.04.2004, 20:29
Hallo #h

kann deinen Frust voll und ganz nachvollziehen.

Bin zwar erst anfänger aber war fast jeden Sonnigen Tag seit einer Woche am Main, und nicht einen Fisch.

Auch habe ich einige Angler gefragt die da saßen, die hatten auch nichts, bis auf 2 Ausnahmen.

Gruss

noroc
ich hoffe auf besseres Wetter dann sehn mer mal #v

guifri
12.04.2004, 20:31
Kommt zu mir, die ihr mühselig und beladen seid. #y ;)

Killerwels
12.04.2004, 20:46
soeketroete und mir erging es in 6 Stunden auch nicht anders :(
Wir haben an der Neusser Hafeneinfahrt ebenfalls "gefeedert" und das mit vollem Erfolg!
1 Köderfisch langes Rotauge von soeketroete und 1 Kaulbarsch konnte ich überlisten :c
Aber was solls.... Das nächste Angeln wird bestimmt besser #6

Hakengrösse 1
12.04.2004, 20:53
Wat is denn da los mit Euch ?
Hab gestern Nacht 2 dicke Aale und 4 Barben auf Käse gedrillt.
...und das mitten in Düsseldorf...
kommenden Freitag geht es weiter...

Killerwels
12.04.2004, 20:59
Freitag komme ich mit wenn ich darf :q :q :q #g

rob
12.04.2004, 21:31
pfffaa ich war heut auch ander donau am feedern....nix..keinen zupfer...wie tot:c:c
es ist die letzten tage wieder ordentlich runter mit den temperaturen.in der nacht sogar um den gefierpunkt.alles lauft so zach...in den teichen is es ned anders.wo letzte woche langsam wieder bewegung in die sache kommt is jetzt wieder schluss mit lustig.
aber was solls burschen das sind die letzten zuckungen des laaaaangen winters.jetzt haben wir es bald geschafft:m

guifri
12.04.2004, 22:35
ich bin nur froh, dass ich nicht alleine bin...

arno
13.04.2004, 02:17
Moin!
Ja klasse, da bin ich ja mal besser beim Angeln als andere!!!
Heheheh, ich hatte heute 5 Rotaugen um 25 cm
und 2 Barsche um 22cm!!!
Und ne Hand voll Ukeleien!

wolle
13.04.2004, 06:52
beim pickern hatte ich in den letzten 10 angeltagen nur einen schneidertag
und selbst der war schön denn mein kumpel hat drei karpfen an diesen tag gefangen. #h

guifri
13.04.2004, 06:56
@wolle

das tröstet uns nicht unbedingt aber es lässt hoffen, dass die rheinbiester hier auch bald wieder wollen. ;-)

nur ich weiß nicht, wann ich wieder ans waser kann )-:

guenex
13.04.2004, 07:00
Ich muss leider auch wieder arbeiten.
Muss wohl bis zum Wochenende warten.
Werde es dann nochmal versuchen.

guenex

wolle
13.04.2004, 07:06
@quifri
ich wollte dich nicht trösten :q ,für mich ist auch ein schneidertag ein schöner
tag,ich war am wasser und habe die natur in vollen zügen genossen,daß ist
mir 10 mal lieber wie zuhause rum zu gammeln :q

NorbertF
13.04.2004, 08:52
Kann nur zustimmen. Ich habe seit August 2003 keinen brauchbaren Fisch mehr im Rhein gefangen, alleine 2004 war ich bestimmt schon >20 mal draussen.

Sebastian Wagner
13.04.2004, 11:13
Mir ging es gestern genauso. Bin mit voller Motivation mit der Matchrute und der Feederrute am Blauen See in Duisburg von 8 bis 13 Uhr fischen gewesen.
Resultat: Nix, nichtmal ein Zupfer. Den anderen Anglern ging es dort genauso.

Hatte mich schon geärgert nicht an den Rhein gegangen zu sein. Lag wohl am Wetter.

Hakengrösse 1
13.04.2004, 16:57
Ihr müsst nachts los wenn tagsüber nix los ist.
Aber die Grosswetterlage verspricht für die nächsten Tage grundlegende Besserung.
Gruss
Herbert

guifri
13.04.2004, 19:51
nachts alleine am rhein ist mir zu unsicher.

aber ich bin sicher, dass die ergebnisse demnächst auch tagsüber und in der dämmerung wieder besser werden....

Hakengrösse 1
13.04.2004, 20:26
es gibt Stellen, da kannste auch nachts alleine hin
... bin ich auch schon öfters gewesen...
aber meistens waren da noch Andere, die auch alleine losgezogen sind und schon war ich nicht mehr alleine und die Anderen auch nicht.

Forellenudo
13.04.2004, 20:31
@Guifri

Ich war auch letztens am Rhein Feedern,auch den ganzen Tag kein Biss,auch Ostwind.

gruß udo #h

Angler505
13.04.2004, 22:16
Hallo,
bei uns lauft der Fisch zur Zeit in den Rheinhäfen und die Altarme so wie im tiefsten Winter.
Im Strom aber über Stunden kein Fisch.

Ist wohl noch zu kalt in der Nacht.

Grüsse aus der Kobelnzer Ecke

mfg
Friedel

Michael J.
13.04.2004, 22:28
Hallo! :g
Ich war heut auch Feedern und hab reichlich Fisch gefangen #v !!!Resultat:11 Rotaugen(davon 6 über 25cm);jedemenge Ukeleien und 3 Brassen; #v
Ich war vor ein paar Tagen ebenfalls angeln und hatte nichts gefangen.War auch voll verzweifelt.
Also wenn ich heute Fische gefangen habe,dann wird es bei euch bestimmt in den nächten Tagen Fisch geben!!!

arno
14.04.2004, 00:26
Moin!
Zwei Brassen heute, um die 20 cm.
Bin dann bis 23,30 Uhr geblieben .
Hat noch einige Male gezuppelt, aber sonst nix .
Muss noch ein bischen wärmer werden, dann geht auch nachts was, schätze ich!

Killerwels
14.04.2004, 08:14
@guifri
Du kannst Dich auch alleine in die Düsseldorfer Hafeneinfahrt wagen! Direkt under der Wasserschutzpolizei... Da kommt keiner hin *g* Ok, ab und zu fliegen mal ein paar Bierflaschen von der Brücke aber wer sich davon gestört fühlt... :q :q :q

froggy31
14.04.2004, 10:56
Hallo Leute,
ich denke unser aller Problem ist das wir nach dem Winter "ausgehungert" sind und jeder Schneidertag doppelt weh tut. War auch schon 4-5 mal los am Rhein und habe nur einmal gut gefangen (Rotaugen, Brassen, Ukeleis). Das lustige daran, es war der kürzeste Angelausflug (knappe 3 Std.)
Jetzt ist wettermäßig wieder ne´ Frühlingswelle im Kommen und danach werden sich
die Frustthreads schätzungsweise auf ein Minimum reduzieren

Petri an alle

froggy

gunni1234
14.04.2004, 13:26
Dein Wort in Gottes Ohr......................... aber vermutlich habt ihr recht.......ich bin halt im Moment nur ein bischen Fang-Geil sozusagen.......

arno
14.04.2004, 14:34
Gunni1234, wer nicht lollol!!!

noroc
14.04.2004, 21:28
na morgen werde ich es mal Probieren, morgen werde ich gegen 14.30Uhr an den Main fahren...
heute war so schönes Wetter...
mal sehn

gruss

noroc

guenex
14.04.2004, 21:33
Ich werde morgen nach der Arbeit auch nochmal an den Rhein gehen.
Hab ja nur 100 Meter Luftlinie von Zuhause an den Rhein.
Ist ganz praktisch.

Ich hoffe, dass ich auch was fange.

guenex

Hakengrösse 1
14.04.2004, 22:14
Wäre nett, wenn Ihr alle mal Eure Erfolge hier meldet.
Wir ziehen Freitag gegen Abend los ( zu dritt, zu viert ? )
An den Rhein auf Aal und was da sonst noch schwimmt.

Mysterio
14.04.2004, 22:31
Hi,

auch von den fernen Seen in Brausnchweig kann ich von den letzten drei Angeltagen nichts Positives berichten, nur ganz wenige bis gar keine Zupfer.

Gruß

Mysterio

lindenerspezial
16.04.2004, 10:58
Hallo

mir gehts auch nicht unbedingt besser.

war dieses jahr 13 mal angeln, davon 2xnachts und habe an nur vier tagen gefangen. fischarten waren barsche, rotaugen, brassen und 1 forelle.

eigentlich störts mich auch nicht sooo sehr, aber ich hatte das gefühl, dass ich durch das rege studieren dieses forums nie wieder als schneider nach hause gehe ;-)

aber mal im ernst, was mich hauptsächlich stört ist, dass ich schon wieder so viel geld im wasser gelassen habe...

anglermeister17
16.04.2004, 23:29
Bei und an der Saar ging mittwoch auch nix!!! Trotz strahlendem Sonnenscheins "nur" 10 Rotaugen den gazen Tag, dazu kamen noch n dutzend Ukelei und immerhin hab ich schon beim ersten Wurf ein Aland von 38cm gefangen, am Nachmittag legte dann ein Freund mit nem Barsch GLEICHER Größe nach- gefangen an frei treibendem Wurm. Leider durfte ich diedigitalkamera nicht mitholen( die gehört meiner Schwester, sonst hättet ihr mal n blick drauf werfen können. Immerhin haben wir gesehen, dass die Barsche ihren Laich schon losgeworden sind!!! also haben wir ihn mitgeholt.
KEEP ON FISHING!!!

gunni1234
18.04.2004, 12:10
Hallo

Tja, ich war gestern am Rhein und hatte nur ein paar ganz ätzende Bisse, lange Maden und keine Fische, dafür aber fünf Ruderboote....habe dann entnervt eingepackt und bin´zum Hafen und da habe ich dann mal so richtig den Sack zugemacht......................
34 Brassen und eine kapitale Wollhandkrabbe, von 18 bis 0 Uhr......... Jepp Jepp Jepp
Jetzt kann ich wieder entspannt angeln gehen, das musste sein..... :q


Ich kannte keine Wollhandkrabben.............wiederlich........der Angler neben mir meinte, er hätte noch nie eine so große gesehen.......... :v

Gruß Gunter



Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt





Webtipp: pilgern-heute.de