PDA

Um die vollständige Version des Beitrags (mit allen Bildern und Grafiken) anzuzeigen, bitte auf den Titel klicken : Zander im Strom


Adrian*
24.03.2004, 13:10
Hallo,

Fischt vielleicht einer von euch in Strömung auf Zander?
wenn ja wie und womit?
lass ihr den köder auf grund sinken und zupft ihn dann langsam rein oder dreht ihr einfach nur rein ohne absinken??

PetriHelix
27.03.2004, 11:07
Hi,

glaube das Thema ist hier falsch oder?

Aber zur Frage:

Wenn wir wirklich direkt in der Strömung auf Zander angeln nehme ich eine 6-8g Pose und einen 6er - 8er Haken an einem 60cm mono-Vorfach. Die Pose (Laufpose) wird auf ca. 4 meter (so tief ist es dort in etwa) gestellt und an den Haken kommt ein kleiner Köfi (8-12 cm länge). Hake diesen nur vorne durch die Nase ein. Dann einfach in die Strömung werfen und treiben lassen. Jenachdem wie stark die Strömung ist musst Du allerdings auch die Pose anpassen (Gewicht).
Wenn die Pose weg geht ersteinmal ziehen lassen, nicht sofort anschlagen. Meistens warte ich zwischen einer halben und einer Minute.

Ansonsten wenn ich mit Gufi oder Twister angle dann werfe ich erst gegen die Strömung und führe den Köder langsam über Grund. Dabei zupfe ich nicht sondern ziehe ganz normal durch, aber langsam.

ralle
27.03.2004, 15:01
So habs mal hierher verschoben !!
Denke mal hier wird geholfen !!

Aalfreak
27.03.2004, 18:04
In wirklich starker Strömung beim Zanderfischen tendiere ich sogar im Gegensatz zu sonst, zum fischen mit einem oder auch zwei Drillingen die am Köfi befestigt sind. Somit ist auch ein sofortiger Anhieb beim Biß wesentlich effizienter. Auch hat ein Schnurgeben in starker Strömung unweigerlich einen Schnurbauch zur Folge, welcher bei einem kontrollierten Anhieb eher hinderlich ist. Infolge dessen sollte man in starker Strömung auch auf zu große Köfis verzichten da ein ordentlicher Zander einen kleinen, bis etwa 12cm langen Köfi, mit einem Haps verschlingt. Ob man nun den Köfi auf Grund oder am Schwimmer präsentiert ist meines Erachtens nach Geschmacksache.
Grüße!

anglermeister17
27.03.2004, 22:10
Geh mal ein oder zwei seiten weiter nach hinten, da hat einer schon mal genau das Selbe gefragt und reichlich Antworten bekommen!!!( Kann auch sein, das es im raubfischforum war)
KEEP ON FISHING!!!

anglermeister17
27.03.2004, 22:29
Ach ja: guck doch einfach unter: "Suche" und gibst als stichwort "Zander im Strom" ein.
Schon bist du mit Tipps versorgt, die dir 100pro weiterhelfen!!
Gruß



Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt





Webtipp: pilgern-heute.de