PDA

Um die vollständige Version des Beitrags (mit allen Bildern und Grafiken) anzuzeigen, bitte auf den Titel klicken : Wie sieht es in Eurem Fluss/ Fliessgewässer mit Aal aus?


Achim_68
22.08.2001, 10:53
Hallo Leute,
da jetzt das Hochwasser endlich zurückgegangen ist, habe ich schon ein paar mal auf Aal geangelt, doch bis auf ein paar Schnürsenkel ist mir noch nix grösseres an den Haken gekommen - ist bei Euch momentan auch Aalflaute, oder wie sieht es aus?

------------------
Maht et jot sät de
Achim us Monnem am Rhing
Möge die Macht mit euch sein

Franky
22.08.2001, 11:01
Moin Achim,hier in HB ist Aal mal Top und mal Flop! Dazwischen gibt es nix - entweder, Du gehst mit 5 -6 guten Aalen nach Hause, oder wie Jörg, als Schneider [Link nur für registrierte und freigeschaltete Mitglieder sichtbar]
Aber das ischa man grad das schöne: wäre doch sonst langweilig, wenn man ständig fängt... [Link nur für registrierte und freigeschaltete Mitglieder sichtbar] [Link nur für registrierte und freigeschaltete Mitglieder sichtbar]

------------------
Immer ´nen Kescher voll
//-\ Franky //-\ [Link nur für registrierte und freigeschaltete Mitglieder sichtbar]

Megarun
22.08.2001, 11:31
Tja Achim...
...da mein ?Fluß? die Lippe ist, (Vor nicht langer Zeit wurde `mal wieder Gift eingeleitet!) kann ich nicht viel berichten.
Nur soviel: "Es ist nicht einfach in diesem Fluß zu angeln."
Wasserpflanzen, Strömung, Wasserstand machen es einfach (?fast?) unmöglich Fische zu angeln/landen.
Eigendlich Schade, da die Lippe einer der wenigen Flüsse ist; die nicht begradigt worden ist.
Habe Anfang der `90er Jahre `mal `ne Reuse gelelegt. Das Ergebniss hat mich überrascht.
80% Aal! (Schnürsenkel), der Rest war Weißfisch.
Aber auch jede Menge !!!Bachflohkrebse!!!
Normalerweise Indikator für !!??sauberes Wasser!!??
Wo ist da der Zusammenhang???In diesem Sinne, Megarun



------------------
...immer Untermaß...
***Moderator "Günstig kaufen & Tip`s" ***

Bonifaz
22.08.2001, 17:49
Hey AchimHier in der Elbe bei Geesthacht läuft es gut mit dem Aal. Es sind zwar hauptsächlich "schnüris" aber ab und zu fast auch schon mal der Grossonkel zu.
Wo angelst du denn ?

------------------
Petri Gruss Bonifaz

Iak
22.08.2001, 19:08
Moin,
bei uns beißen im Moment auch nur die Schnürieß, doh dann als ich den neuen Trick aus der Esox gelesen habe fang ich jetzt fast nur noch schöne Aale, zwar nicht immer sehr viele aber wenn dann wohl genehrte!
Mit welcher Montage fangt ihr eure Aalies?

TommyD
22.08.2001, 22:34
HI
Ich wollte nur mal wissen wie groß schnüris bei euch sind?
Ich angele zurzeit an keinem Fluss aber sehe offters tote Aale im Neckar schwimmen.Gruß:
_____TommyD

Hummer
22.08.2001, 23:25
Hai Iak,welchen Trick aus dem Esox meinst Du?
Ich verliere, glaube ich, den Überblick über meine Angelheftsammlung. [Link nur für registrierte und freigeschaltete Mitglieder sichtbar]!Hummer

Iak
23.08.2001, 09:00
hi Hummer,
ich meine den Trick aus der August2001 Ausgabe. Obwohl och das mit den, alle 15 minütiges wechseln des KÖders ziemlich verschwenderisch, aber man fängt halt besser.Gruß aus dem NORDEN

Megarun
23.08.2001, 12:18
@ TommyD...
...als "Schnürsenkel (Aal) betrachte Ich Fische unter 40 cm.
Maß ist ja bekanntlich 35 cm.
Tja, es gibt Leutz, die machen ihr Schonmaß selbst!PS: Für alle (Fischer/Angler) ist/wäre es `mal gut, die gelegte Latte/Maß ein wenig höher zu hängen, oder? Man hat ein gutes Feeling dabei, Megarun

------------------
...immer Untermaß...
***Moderator "Günstig kaufen & Tip`s" ***

Bonifaz
23.08.2001, 17:42
Hey LeuteSchnüries sind bei mir auch unter 40 cm. Aber manchmal sind die AALE ja kurz und dick. Das mit dem Mindestmass scheint auch nicht immer die Lösung zu sein. Ich nehme sie mit, wenn sie eine bestimmte dicke haben.
Meist sind sie dann ab 36-38 cm.

------------------
Petri Gruss Bonifaz

Iak
24.08.2001, 01:06
hallo allesamt,
bei uns ist die Mindestmaße für Aal 45cm. Ich denke mal das es keine schlechte MIndestmaße ist.



Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt





Webtipp: pilgern-heute.de