PDA

Um die vollständige Version des Beitrags (mit allen Bildern und Grafiken) anzuzeigen, bitte auf den Titel klicken : Wie sieht es aus an Rhein, Weser, Elbe, usw.?


Achim_68
15.10.2001, 17:56
Hallo ihr Fliessgewässerangler,
wie war/ ist Eure Saison bis jetzt? Bei mir wars echt mau, aber so langsam habe ich die Wollhandkrabben echt satt! Aber nu mal zu den fischen: Aal gabs dieses Jahr nur in klein, Brassen und Rotaugen ´ne Menge und Barben war ziemlich aufregend- hätte echt nie gedacht, dass die Dinger auf alten Holländer stehen [Link nur für registrierte und freigeschaltete Mitglieder sichtbar]
Ansonsten gab es ziemlich viel Ärger mit einer Russengang, die ein paar Wochen lang meinte, sie hätte hier Platzrechte auf einer Strecke von ca. 2 KM und hier dürfte keiner angeln ausser den 12 Leuten, die dazugehörten - war sehr spannend und erledigte sich erst als ich ein paar Footballfreunde zusammengetrommelt hatte und wir ein paar Sachen zurückgeholt haben, die die russischen kollegen mal flux ein paar Jugendlichen abgenommen hatten, die in Ihrem "Gebiet" geangelt hatten. Als dann auch noch ein Kumpel seine Polizeimarke zückte und ich nach den Fischereischeinen gefragt habe, waren die die Sportkameraden aus der ehemaligen UdSSR recht kleinlaut und wurden nicht mehr gesehen!(passiert im August 2001, kein Witz) Wie war es bei Euch? Was gab es Aufregendes, was ging Euch auf den Zeiger?
Apropos Zeiger, wir haben schon wieder Hochwasser, die Buhnen sind schon wieder auf Tauchstation [Link nur für registrierte und freigeschaltete Mitglieder sichtbar]
------------------
Maht et jot sät de
Achim us Monnem am Rhing
Möge die Macht mit euch sein
[1 Mal bearbeitet. Als letztes von Achim_68 am 15-10-2001 um 17:00.]

Bonifaz
15.10.2001, 18:31
Hallo AchimHier in der Elbe war es für meine Verhältnisse ein gutes Jahr, zumal es das 1. Jahr hier war, bin zugezogen. Aal waren zwar klein aber massig. Auf zander will ich auch nochmal versuchen. Mit Barben hab ich noch keine Kontakte gehabt.
Auch hier in Geesthacht sollen viele "Osteuropäer" angeln, hab mich mal mit einem unterhalten. Die haben ordentlich Aal gefangen, jedenfalls hat er mir das glaubhaft gemacht.
Wo angelst du denn, denn dass ist in deinem Bericht offen geblieben?

------------------
Petri Gruss Bonifaz

Achim_68
15.10.2001, 18:55
Hallo Bonifaz,
erstmal Gratulation zu deinem erfolgreichen Einstieg an der Elbe!
Ich fische am guten alten Vater Rhein, und zwar in Monheim, das liegt ziemlich genau mittig zwischen Köln und Düsseldorf!


------------------
Maht et jot sät de
Achim us Monnem am Rhing
Möge die Macht mit euch sein

wodibo
15.10.2001, 22:18
Hi Achim [Link nur für registrierte und freigeschaltete Mitglieder sichtbar] die Zeit erlaubt versuche ich mein Glück in den Altarmen von Vater Rhein zwischen Karlsruhe un Germersheim. Bis heute sind aber viele Stellen noch nicht erreichbar nachdem Lothar einige Wälder umgelegt hat. Naja und das ständige Hochwasser gibt auch seinen Teil ab. Mit den Russengruppen haben wir es auch. Die rennen frühs zum Sozi und dann an den Rhein. Die guten Stellen sind meist wech wenn Du hinkommst [Link nur für registrierte und freigeschaltete Mitglieder sichtbar]
Gefangen wird kaum etwas. Wenn dann sinds Schnürsenkel und mit Glück ein Zanderchen knapp überm Schonmaß.
Wenn nicht die ganzen Seen an Vereine vergeben wären, würde ich da hingehen. Für ein Vereinsleben fehlt mir die Zeit und das Interesse. Gastkarten für Einheimische rücken die leider nicht raus [Link nur für registrierte und freigeschaltete Mitglieder sichtbar]

------------------
Beste Grüße aus der Pfalz [Link nur für registrierte und freigeschaltete Mitglieder sichtbar]
wodibo
Boardferkelvater

JohannesG
16.10.2001, 11:14
Hallo Achim,
bei mir am Rhein zwischen Speyer und Mannheim lief dieses Jahr auf Friedfische fast nix. Wenn man mit der Feeder alle halbe Stunde einen Biß bekam, war das viel [Link nur für registrierte und freigeschaltete Mitglieder sichtbar] Typisches Ergebnis für 4 Stunden war zwei Brassen und eine Barbe (plus 3 Baby-Barben) [Link nur für registrierte und freigeschaltete Mitglieder sichtbar]
Vielleicht läuft im Winterhalbjahr mehr.Gruß,
Johannes

Achim_68
17.10.2001, 01:02
Puhh, da bin ich ja beruhigt, ich dachte schon ich wäre der Einzige, der sich Hohn und Spott von seiner besseren Hälfte anhörten musste [Link nur für registrierte und freigeschaltete Mitglieder sichtbar]


------------------
Maht et jot sät de
Achim us Monnem am Rhing
Möge die Macht mit euch sein



Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt





Webtipp: pilgern-heute.de