PDA

Um die vollständige Version des Beitrags (mit allen Bildern und Grafiken) anzuzeigen, bitte auf den Titel klicken : Nach welchen Kriterien...


lindenerspezial
03.03.2004, 01:08
...wählt ihr denn so die Stellen raus, an denen ihr angelt?

 

Der Grund für meine Frage:

Ich bin vor kurzem in einen neuen Verein eingetreten. Die Leine fliesst mitten durch die Stadt und es gibt viele Stellen, die sicherlich sehr vielversprechend sind (Flußeinläufe, Schleusen, eine Verbreiterung um ca. das doppelte auf etwa 1 km), aber ich möchte nicht unbedingt an diesen Stellen angeln, weil ich gerne in der Natur sitze.

Ich habe eine Stelle gefunden, mit der ich mich abfinden kann und habe dort nun 2 mal am letzten WE geangelt - nix gefangen, ist ja vielleicht auch nichts ungewöhnliches für die Jahreszeit. Aber ich habe irgendwie kein wirkliches Vertrauen in die Stelle, obwohl sie mir angeltechnisch eigentlich sehr gut gefällt.

Ich lade einfach mal ein/zwei Fotos hoch...

Am ersten Tag am Beginn einer Kurve:

 

lindenerspezial
03.03.2004, 01:09
und hier noch eins...

 

lindenerspezial
03.03.2004, 01:12
und hier war ich am zweiten Tag - mitten in der Kurve:

 

lindenerspezial
03.03.2004, 01:15
Ich würde gerne mal wissen, was ihr so von den Stellen haltet und wie man z.B. bestimmt, wo die Strömungskante ist etc....  oder ziehen sich die Fische vielleicht komplett an die ruhigeren Stellen zurück (Abstiegskanäle o.a.)

 

Bitte um Meinungen :-)

 

Achim_68
03.03.2004, 08:01
Hallo Lindenerspezial
die Stellen sehen gut aus, da haste ein schönes Plätzchen gefunden. Ich glaube allerdings, dass die Gewässertemperatur noch zu niedrig ist, so das man noch keine "Bissorgie" erwarten kann! Hast Du mal die Wassertemperatur gemessen?

rob
03.03.2004, 10:11
servus1
ich fisch auch in solchen flüssen.bei uns im moment ist es aber leider zu kalt..ich fange nicht einmal ein döbel obwohl ich weiss wo die fische stehen(in tieferen bzw strömungsarmen zonen):c
fisch ganz fein mit kleinen haken so grösse 12-14 und einer oder zwei maden.
der platz mit dem baum sieht gut aus.ich wette mit dir das wenn es wärmer wird sich unter dem stumpf alles mögliche einfindet.hotspot!
immer vom anderen ufer anwerfen.
bald wird es wieder wärmer..#h

lindenerspezial
03.03.2004, 11:37
Also meint ihr ich sitze am richtigen Ufer?

Ich war mir auch immer nicht so sicher, wo ich hinwerfen soll...

Ich habe es daher mit einer direkt bei mir am Ufer, eine ca. in der Mitte und eine etwa auf zwei drittel von mir aus gesehen probiert...

Ich gehe gleich noch mal los und nach euren Kommentaren probiere ich es einfach noch mal an der Stelle...
Ich finde halt auch, dass sie gut aussieht, aber habe irgendwie manchmal das Gefühl, dass ich an einer Stelle sitze, wo keine Fische sind.... ;-(

Mal schauen, ich melde mich heute abend nochmal zu meinen Erfolgen. Probiere es heute mal mit kl. Haken und Maden...

Gruß

rob
03.03.2004, 11:42
na super!!ein kräftiges petri heil!!
du machst sicher nichts falsch!
wenn es einen warmwassereinlauf gibt würd ich jetzt nur dort fischen.wir haben das bei uns nicht.es ist momentan halt eine glückssache die mit ausdauer verbunden ist ob du was fängst ....umso schöner wenn es dann klappt
bin gespannt was du uns am abend zu berichten hast.:m

winchester73
03.03.2004, 12:59
Ich denke auch, daß Du da einen ganz guten Platz hast, da gibt es bestimmt Stellen, die nicht so erfolgversprechend sind.

Wenn es etwas wärmer wird und die Fische aktiver werden, hast Du bestimmt auch mehr Erfolg. Ich würde da einfach am Ball bleiben.

Achim_68
03.03.2004, 14:45
Wie schon oben erwähnt, die Stelle mit dem überhängenden Ästen riecht förmlich nach Döbel..........allerdings musst Du noch ein bisschen warten!

Halt Dir den Platz auf jeden Fall warm

lindenerspezial
03.03.2004, 20:37
Hallo und danke für die vielen Antworten!

Ich war heute knapp 5 Stunden dort. Hab es heute mal mit 14er Haken, 0,12er Vorfach und Maden probiert. Auch ein bisschen angefüttert und eine mit Feeder ausgelegt...

Na ja, nichts gefangen :-(

Ich hab es auch nicht richtig hinbekommen, am anderen Ufer zu Angeln, da war die Strömung doch zu stark...

Angel-Ralle
03.03.2004, 21:06
Hi lindenerspezial,
ich würde es ggf (bei freundlicheren Bedingungen) mal am Prallhang und nicht am Gleithang probieren - hier also die gegenüberliegende Uferseite.
a) es ist mehr Deckung für den Angler vorhanden - Deine Seite ist doch recht unbewachsen
b) Fische mögen unterspülte Ufer - da kommt mehr Futter an und man braucht weniger Kraft zum auf der Stelle bleiben

Ansonsten war Dein Ansatz schon ganz gut , so mit Ruten über Fluß verteilt, schaut man zumindest mal das ganze Spektrum durch.
Ich geh ansonsten nach dem Prinzip, probieren und ändern (auf Neudeutsch: trial and error):m

Petri & all times tight lines#h

Wedaufischer
03.03.2004, 21:48
Moin moin lindenerspezial #h,

klasse Stelle die du dir ausgeguckt hast. Nur einen Zahn mußt du dir von vornherein ziehen lassen. Nämlich den "Ich kam, sah, und fing" ! Es geht nicht danach ob die Stelle gut ist, optisch, zu bestimmten Jahreszeiten, oder gut erreichbar, sondern dann wenn es dich gelüstet an die Stelle zu gehen, sollte dein fisch dort sein.
Oftmals bin ich mit "dem Köder" in der Tasche an die absoluten Hotspots hingegangen und genauso frustriert, als Schneider, nach Hause gegangen. In Gedanken immer noch den Kopf schüttelnd, "warum kein Biß, kein Fisch, nö, da ist überhaupt kein Fisch drin"!! in der Hoffnung auf Morgen...

Dann "Morgen" NIX, wenn ich nicht mehr darüber nachgedacht hatte kommt der Fisch, weil jetzt alles passt. Uhrzeit, Köder, Temperatur... Montage. Da geht dann die Post ab!

Du musst an die Stelle glauben, die du dir ausgeguckt hast. Die Gegebenheiten das sich Fisch dort aufhält sollten gegeben sein. Dann triffst du deine Entscheidung, welchen Fisch du beangeln willst. Wenn alles stimmt, s.o., macht's BINGO.

Ansonsten wechsel die Stelle und fang von Vorne an...

lindenerspezial
04.03.2004, 14:14
Ja, da ist was dran!

Aber was meinst du für Gegebenheiten? Ich dachte mir einfach, da das ein Fliessgewässer ist, muss hier auch mal Fisch vorbeikommen...
Also wenn die Raubfisch-Schonzeit vorrüber ist, weiss ich schon, wo ich wie angle ;-)

Aber jetzt war ich dreimal dort in einer Woche und es hat nichts gebracht, daher werde ich jetzt erstmal auf einen Wetterumschwung warten und es dann nochmal probieren, vielleicht so in ein/zwei Wochen...

Lenzibald
04.03.2004, 17:09
Servus. Ich würds an deiner stelle mal mit feiner Pose versuchen schaut ja nicht recht breit aus. Damit kannst du einen größeren Bereich abfischen, um diese Jahreszeit sind die Fische noch nciht so aktiv da ist es besser wenn ihnen der Köder vors Maul treibt.



Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt





Webtipp: pilgern-heute.de