PDA

Um die vollständige Version des Beitrags (mit allen Bildern und Grafiken) anzuzeigen, bitte auf den Titel klicken : Scxhwarzer Regen Zwiesel-Regen


Steffen23769
29.01.2004, 10:09
Hallo Boardies,
Wer kennt die Strecke am Schwarzen Regen zwischen Zwiesel und Regen (Stadt)? War da in meiner Schul und Ausbildungszeit öfter gewesen, da gab es die Gastkarten an der Texaco Tankstelle... (Oh Mann bin ich alt geworden, wie lange gibts Texaco schon nicht mehr???)
Weiß da einer genaueres?

Gruß
Steffen

Stefan1611
29.01.2004, 10:18
In einer Fliegenfischen im letzten Jahr war ein Bericht drin. Ich werd am Freitag mal nachschauen was da über Karten drinsteht.

Auf jeden Fall Fly only! Im Norfall gibt es die Karten über die Gemeinde Regen.

Gruss Stefan

Steffen23769
29.01.2004, 10:54
Hi Stefan,
jup auf der Gemeinde gab es die auch immer und in einem (verflucht "gut" sortierten) Angelladen in Regen...
Aber auch an der Tankstelle und da bekam man auch noch spät abends ne Karte, war sehr komfortabel für Reisende aus "fernen Ländern" und Samstag oder Sonntags-Anreisende!

Huchenfreak
03.02.2004, 17:10
Hallo!Ich fische am Schwarzen Regen in Viechtach (gleicher Landkreis)zu Regen und Zwiesel kann ich dir nicht soviele Infos geben ausser dass die wircklich guten Strecken alles Vereinsgewässer sind.In Viechtach ist es im Prinzip das gleiche aber jedenfalls gibt es die Gastkarten bei uns beim Fremdenverkehrsamt,das könnte in Regen oder Zwiesel genauso sein.Gruss Matthias

Steffen23769
04.02.2004, 17:41
Hi Matthias,
ich kenne von früher (1986 - 1989) die Strecke vom Stausee in Regen bis zur Mündung Schwarzachbach, darauf zielte meine Anfrage... ist die Strecke bei Dir auch für Fliegenfischer interessant? Wie sieht es mit der bewatbarkeit aus?

Gruß
Steffen

Huchenfreak
04.02.2004, 18:11
Die Stecke zwischen Stausee und Schwarzachbach kenne ich nicht.Bei uns haben sie vor 2 Jahren die Gästestrecke verkürzt seitdem ist nichts mehr mit Fliegenstrecke für Gäste weil der ganze Fließwasserbereich wegfällt.Die Gäststrecke geht vom Höllensteinsee bis Brücke bei Rugenmühle.Das einzige was ich dir da empfehlen kann ist der Kraftwerksauslauf bei Rugenmühle(Zander ,Hecht,Huchen;Forellen)Falls du mal da hinfährst zum Fischen sag vorher Bescheid

Steffen23769
04.02.2004, 18:40
Hi Matthias,
falls es mich mal in die Nähe verschlägt, sag ich Dir gerne bescheid :)

Na mal sehen, was ich über "meine alte" Strecke rausfinde, war da früher öfter mit meinen Eltern im Urlaub

Wallerknaller
04.02.2004, 20:27
Hallo Huchenfreak,

ich war 84-85 in K”tzting in der Hohenbogenkaserne stationiert.

Habe im Regen, Blaibacherstausee und H”llenthalsee gefischt.

Gibts fr den Schwarzen Regen (Ruggenmhl bis Kraftwerk H”llenstein) noch Gastkarten ? Und wo bekommt man die ?

Wie siehts mit dem Bestand aus ?

Vielen Dank im Voraus !

Viele Gráe
Wallerknaller

Huchenfreak
04.02.2004, 23:16
Also es gibt schon Gastkarten und zwar unter anderem beim Fremdenverkehrsamt Viechtach am besten schaust du da unter [Link nur für registrierte und freigeschaltete Mitglieder sichtbar] nach.Bestand:Sehr viele Weissfische(Brachsen,Nasen Karpfen,Rotaugen)was ich dir dann sehr empfehlen würde ist anfüttern weil dann wirst du dich vor Fischen nicht retten können.Ansonsten Zander aber nicht viele ,Hecht eigentlich nicht schlecht besonders im Rugenmühlkraftwerksarm.Forellen eigentlich gut weil viel besetzt wird.

Wallerknaller
05.02.2004, 17:37
Hallo Huchenfreak,

vielen Dank fr die Info.

Werde heuer mal wieder den Huchen nachstellen.

Nochmals herzlichen Dank und viele Gráe
Wallerknaller

Steffen23769
05.02.2004, 18:52
Hallo Leute,
hab mal über die Homepage der Stadt Regen die Tankstelle Huber angerufen, da gab es früher immer Gastkarten und es gibt sie dort immernoch, Preisauskunft konnte mir Hr. Huber leider noch keine geben, da diese noch nicht feststehen...

vor 15 Jahren war ich das letzte mal dort (lang lang ist's her...) da kostete die Tageskarte (Stausee und Fliegenstrecke) 20DM, die Wochenkarte 100DM...

Bei der Preissteigerung der letzten Jahre dürfte die Wochenkarte mittlerweile 100EURO kosten... mal schauen, wohin die Preise wirklich gestiegen sind...

Gruß und Petri Heil

Steffen

esox-lucius
24.03.2008, 10:46
Servus zusammen!
Dass die Strecke Zwiesel-Regen ein echt gutes Fanggebiet ist, kann ich nur bestätigen. Man munkelt auch, dass sich auch der eine oder andere(oder vielleicht auch sogar viele) kapitale Huchen im genannten Gewässer befinden! Aber nun zu deiner frage: In diesem Abschnitt ist sowieso nur Fliegenfischen erlaubt und dass ein nicht-Vereinsmitglied überhaupt eine karte für diesen abschnittt bekommt Ist unmöglich! Dies ist leider nur der "Prominenz" aus dem Verein und Überhaupt der Stadt vorbehalten! Das weiß ich aus sicherer Quelle, dass man da so manche Peson schon gut kennen muss, um eine Karte zu bekommen. Die einzige Möglichkeit die man hat, ist der Stausee kurz vor Ortsbeginn! Hierfür kann man sich an der Agip-Tanke Tageskarten besorgen! Würde ich dir aber zur Zeit nicht empfehlen weil, wie du vielleicht sogar in den Medien mitbekommen hast, der Stausee vor kurzem ausgelufen ist. Da hat nämlich die uralte Stauanlage schlapp gemacht! Inzwischen ist das Staubecken zwar schon wider voll, aber vom Fischbestand möchte ich nichts sagen!
Und im Stadtinneren, also hinter dem Stausee bis vor zum Moitzerlitzplatz ist das Fischen ohnehin verboten! Finde ich sehr sehr schade, wei ich selber schon viele Hechte mit locker 80-110cm. direkt mitten in der stadt bei der Brücke am ende des Stadtparks gesehen habe!
Kurzum: Ein Gastangler hat sehr wohl die möglichkeit in Regen zu Fischen, an die begehrtesten Hotspots kommt er jedoch nicht ran!
Hoffe ich habe dir weitethelfen können!

mfg esox-lucius

Steffen23769
24.03.2008, 10:52
Moin #h
ups... das Thema ist ja schon 4 Jahre alt ;)

Also ich habe früher immer ohne Probleme die Gastkarte für die region Schweinhütt bekommen, unten am Aquädukt war immer gutes Angeln möglich.

DaSepp
25.08.2011, 16:00
Hallo,

auch wenn der Thread schon älter ist.

Folgende Infos kann ich zum Regen und Umgebung in diesem Gebiet beitragen:

- Ab Viechtach haben ja meine Vorredner schon erwähnt

- Zwischen Gewässergrenze Viechtach und dem Stausee Regen ist alles exklusiv für Mitglieder des Fischereivereins Regen e.V. zugänglich, außer 1x im Juni oder Juli zum Fischerfest ("Preisfischen"), da wird ein kleinerer Teil im Stadtgebiet bis Stauwehr geöffnet. Speziell das Naturschutzgebiet rund um "Aurer Kiel" mit mittlerweile fast einer Huchen PLAGE (O Ton eines Vereinsfischers) leider nicht.

- Der Stausee inkl. ein kurzes Stück Regen und ein paar 100m Rinchnacher Ohe (wieder befüllt und besetzt) soll angeblich wieder gute Bestände enthalten v.a. Hecht u. Karpfen.
Weißfische sind aber ganzjährig geschont z.Zt.
Karten gibt's an der Tankstelle Huber in Regen

- Die Fliegenstrecke zwischen Stausee und Bettmannsäge darf nur mit Trockenfliege befischt werden und die Tageskarte ist relativ teuer (so um die 25 Euro). Man darf nur 2 Salmoniden mitnehmen. Bin zwar kein großer Fliegenfischer aber man hört viel gutes, die 2 maßigen soll man relativ schnell erwischen.
Im Herbst/Winter gibt es hier spezielle Raubfischkarten (Spinnfischen) auf Hecht und Huchen.

- Zwischen Bettmannsäge und irgendwo hinter dem Ortsteil Zwiesel-Rotkot ist die ganze Strecke in verschiedenem Privatbesitz einiger Zwiesler (SEHR SCHADE!!!! :() bzw. weiter draußen dann afaik dem Fischereiverein Rotkot (exklusiv).

- Zwischen Bayr. Eisenstein und irgendwo nach Ludwigsthal gibt es die hier bereits erwähnten Fliegenfischerkarten, afaik immer noch im Hotel Grenzwald in Bayr. Eistenstein, für ca. 13 Euro / Tag.

Ansonsten wären evtl. noch folgende Gewässer erwähnenswert:
- kleiner Regen zwischen Zwiesel und Frauenau:
Afaik komplett Privatbesitz eines Münchners (für was braucht der hier nen Fluss für sich |kopfkrat ... naja wer ko der ko wahrschl... |rolleyes)

- Vereinsweiher Frauenau
Tageskarten erhältlich, max. 2 Fische pro Tag. Gut besetzt

- Trinkwassertalsperre Frauenau:
Wurde zum Wasserschutzgebiet erklärt -> Fischen leider verboten :(

- Angelteiche "Schiedermeier" (Fällenrechen)
Wurden angeblich v. der öffentlichen Hand aufgekauft als Ausgleichsfläche ausgewiesen => ebenfalls kein Angeln mehr möglich :(

- Angelteich ehem. "Post" bzw. weitere Besitzer, bei Lindbergmühle
Leider geschlossen bzw. jetzt in Privatbesitz wg. weiterer Untersagung des Nutzungsrecht des Baches durch das Landratsamt oder so...
(Lage im Nationalpark)

- "Angelparadies Arberhütte".
Keine detaillierten Infos aber Köder sind angebl. auch beschränkt.
2 Teiche.
Karten beim Hotel Grenzwald.

- Vereinsweiher Zwiesel
In Begleitung eines Vereinsmitglieds sind Tageskarten erhältlich

- Rinchnacher Ohe zwischen Neigermühle und Rinchnach
Tages - und Jahreskarten erhältlich. Großteil der Stecke Wurm - und Madenverbot. Max.3 Fische pro Tag.
Preise Tageskarte dürften so um die 14-16 Euro liegen mitterlweile

- Rinchnacher Ohe ab Rinchnach aufwärts:
Nur für Vereinsmitglieder Fischereiverein Zwiesel

- Schlossauer Ohe
Für eine Teilstrecke bei Bischofsmais Ri. Regen gibt es Tageskarten in Bischofsmais. Nur Kunstköder.
Der Rest Richtung Regen ist in Privatbesitz bzw. ein Teil gehört dem Fischereiverein Regen.

Ansonsten sind im näheren Umkreis nur noch ein paar reine Salomiden - Fliegenfisch-Bäche in Vereinsbesitz und Vereinsweiher, wobei für den ein oder anderen Bach teilweise Karten bekommen werden können...


Gruß,
DaSepp



Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt





Webtipp: pilgern-heute.de