PDA

Um die vollständige Version des Beitrags (mit allen Bildern und Grafiken) anzuzeigen, bitte auf den Titel klicken : Quappen angeln


Trout killer
22.12.2003, 15:31
Hi wie fängt man den Quappen im Fluss
habt ihr ein Paar Tipps für mich.

:s :s

cloudy
23.12.2003, 00:16
Nichts einfacher als das. Alle swas der AAl frisst geht auch für die Rutte.
Kleiner Köderfisch, Wurm, Leber oder Frühstücksfleisch. Ruhig etwas stärkeres Zeug nehmen und los gehts!
Rutten haben einen sehr guten Geruschssinn. Wenn welche da sind (oder durchziehen) dann fängst Du sie auch. Hakenscheu sind sie auch nicht.
Bei uns (Fluss Oberbayern) haben sich die Ersten Stunden nach Einbruch der Dunkelheit als beste Zeit erwiesen. Es sollte nicht zu kalt sein. Ab November beißen sie hier regelmäßig.

Viel Glück!

rob
23.12.2003, 11:14
hey troutkiller!!
vielleicht hilft dir dieser beitrag:
[Link nur für registrierte und freigeschaltete Mitglieder sichtbar]

nocheinmal:
[Link nur für registrierte und freigeschaltete Mitglieder sichtbar]
lg rob

Tropheus
20.01.2004, 11:25
Hi Trout Killer,

ich angle in den Abendstunden "hab ich in deinem anderen Beitrag schon erwähnt", und nehme dafür Fischfetzen "in streifen schneiden" von einer Brachse z.B (oder sonst iergendein Weißfisch. Wenn du einen Barsch zur Hand hast geht das auch sehr gut.

Sei leise weil die Quappen sind sensibel, und beim Ufer anzutreffen.

Wenn du ca. 6 - 10m auswirfst ist das mehr als genug.

Häng eine glocke an die Spitze und los gehts

Tropheus
20.01.2004, 11:28
Ah ja noch was,

wenn du einen Biss hast, schau das du die Quappe vom Boden bekommst sonst kann es seien das du sie zwischen Steinen wieder verlierst,(und die Montage auch).

Weil sie sofort zwischen Steinen flüchten

fishman
20.01.2004, 13:20
Ich habe meine Quappen überwiegend mit Fetzenköder gefangen und dicht am Ufer, manchmal habe ich den Köder gerade runter plumsen lassen. Die Quappe hält sich gerne in ausgehölte Ufer oder Faschinen auf. Alte Kaimauern sind auch erfolgversprechend. Der Abschnitt unterhalb von Wehren sind zu bevorzugen. Anfüttern mit klein gehäckselten Fisch oder Fischabfälle erhöht die Fangaussichten.
Leider ist der Quappenbestand bei uns stark zurückgegangen, so dass sich das Quappenangeln kaum noch lohnt.



Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt





Webtipp: pilgern-heute.de