PDA

Um die vollständige Version des Beitrags (mit allen Bildern und Grafiken) anzuzeigen, bitte auf den Titel klicken : Big Spring


seefisch
06.12.2003, 13:33
Hallo an alle hier!

Ich habe vor einiger Zeit hier einiges über Big Spring gelesen. Weiß jemand was neues? Was ist aus der Prüfung der Anwälte geworden? Erfährt man hier ob sich dort etwas ändern wird? Nimmt der Lodgebesitzer Stellung? Was ist aus den Beteiligten geworden?
Es sind jetzt Wochen vergangen und ich glaube nicht nur ich würde gerne wissen, was mit der damals so heiß diskutierten Sache geworden ist.

schlot
06.12.2003, 13:41
@ Seefisch,
auch ich bin daran interessiert, denke aber sobald was Spruchreifes vorliegt werden wir von der Boardführung informiert!
Wenn Du schon mal mit Rechtsanwälten und Gerichten zutun hattest, wirst du wissen daß da Gedult erforderlich ist!
Außer beim Rechnung stellen das geht prompt!

Welcome on Board!
hätt ich das doch glatt übersehn!

seefisch
06.12.2003, 13:48
@schlot

soviel ich hier weiß, gibt es gar keine gerichtliche Auseinandersetzung, das würde mich als Juristen auch schwer wundern, denn ich konnte außer zwei drei persönlichen Beleidigungen nichts finden, was zu einem Prozess reichen könnte. Es sollte doch nur geprüft werden, ob der ursprüngliche Reisebericht von MFGI wieder online gestellt wird! Das kann nicht Wochen dauern. Ich vermutet dass andere Gründe dahinter stehen.

Thomas9904
06.12.2003, 14:14
Unter dem Titel "Urlaubsbericht Kanada 2003" wurde am 11.10.2003 ein Beitrag in das AB eingestellt, der weitere Beiträge/Threads nach sich zog.

Wegen der Inhalte vor allem der nachfolgenden Beiträge haben sich die Anwälte der Betroffenen mit dem AB in Verbindung gesetzt.

Wir haben daraufhin eine juristische Prüfung veranlaßt.
Danach ist festzustellen, daß die Boardregeln in zahlreichen Fällen nicht eingehalten worden sind und zudem zusätzlich strafrechtlich relevante Tatbestände (z. B. Beleidigung) auftauchten.

Ausserdem hat sich für uns der Eindruck verstärkt, daß hier das AB benutzt worden ist, um Privatfehden auszutragen.

Wir haben daher sämtliche Beiträge zu diesem Thema gelöscht und weisen darauf hin, daß die Board-Regeln unbedingt einzuhalten sind.

Das bedeutet nicht, dass man nicht über schlechte Erfahrungen berichten darf oder zensiert wird, im Gegenteil!!

Aber sowohl die Boardregeln wie auch die Gesetze der BRD sind dabei immer einzuhalten, dann gibts da auch keine Probleme.

In diesem Falle bedeutet dies vor allem, dass keine Beleidigungen und/oder Verunglimpfungen vorkommen sollten.

Daher haben wir beschlossen, sowohl im Interesse der betroffenen Mitglieder wie auch des AB diese Threads nicht wieder online zu stellen.

Wir bitten daher nochmal darum, die Boardregeln und Gesetze zu beachten (und gegebenenfalls auch mal wieder die Boardregeln durchzulesen!)!

PS:
Es ist sehr aufallend, wie viele Mitglieder sich neu angemeldet haben, um immer wieder nur zu diesem Thema Postings zu schreiben.
Auch das lässt schon tief blicken, wobei ich hier bewusst niemanden persönlich anspreche, sondern das nur zu bedenken gebe.



Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt





Webtipp: pilgern-heute.de