PDA

Um die vollständige Version des Beitrags (mit allen Bildern und Grafiken) anzuzeigen, bitte auf den Titel klicken : Angeln in der Elbe ?


Mr_Woobler
08.09.2003, 18:02
Hallo Leute,
wie ist eigentlich die Angelei in der Elbe auf Höhe Cranz/Finkenwerder geregelt ?.
Was läuft da im Moment, und wie sieht es mit der Qualität aus ?. Vielen Dank.
Gruß, Mr.Woobler.

Bonifaz
08.09.2003, 20:07
Hallo mr Wobbler

Die gegend um finkenwerder ist meines Wissens Angelberechtigungsfrei, also es reicht der Fischereischein.
was es da allerdings zu fangen gibt, weiss ich nicht, aber sicher ist noch mit aal zu rechnen und vielleicht auch schon butt.

Tschau

Bjoern1239
09.09.2003, 21:26
Du kannst auch mit 10cm gummifischen die steinpackungen und kaimauern abfischen, bringt oft die eine oder andere Überraschung. MFG Björn


Petri Heil

RauheSau
22.04.2012, 13:20
Hi, ich wollte mal kurz nachfragen ob man eine zusätzliche Erlaubnis braucht um an der Elbe z.B. Landungsbrücken auf Aal zu angeln?

boot
22.04.2012, 14:53
Hi, ich wollte mal kurz nachfragen ob man eine zusätzliche Erlaubnis braucht um an der Elbe z.B. Landungsbrücken auf Aal zu angeln?
Nein brauchst keine,nur deinen Jahresfischereischein.

Dort kann man gute Zander und Aale fangen. lg ole

hoffeichfangwas
19.12.2012, 15:41
Hallo zusammen!

Wir wollten am 22.12. an die Elbe.
Etwas die Gummis baden.
Da es für den Bereich Dömitz keine Gastkarten mehr gibt (für dieses Jahr) suchen wir nun eine neue Stelle.
Ins Auge gefasst haben wir MD, Boitzenburg und Lauenburg.
Kann mir einer sagen, ob es bei den angefündigten Pegelständen Sinn macht an die Elbe zu fahren und ob die Bunen frei sein werden?
Oder sind dann Kanalbereiche/Mündungen besser?
Wir kennen uns an den Stellen leider nicht aus und sind daher über Tips sehr dankbar!!



Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt





Webtipp: pilgern-heute.de