PDA

Um die vollständige Version des Beitrags (mit allen Bildern und Grafiken) anzuzeigen, bitte auf den Titel klicken : Angeln am Main


Schleie!
05.06.2003, 15:36
Ich angle oft am Main, bei uns gibt es gut Forellen, Döbel, Karpfen,... ich hatte bisher immer meine Tele. 3m 30-60g Ruten dabei und einfach die Spitze als Bissanzeiger genommen. Also fast senkrecht aufgestellt. Allerdings wenn was ran ging war es auch gleich wieder weg, bevor man anschlagen konnte.
Was könnte ich machen? Vielleicht andere Ruten? Welche? Besonderen Bissanzeiger?

Schleie!
06.06.2003, 17:03
Weiß keiner Rat?:( :c

Es sind ja auch schöne Döbel drin..

Schleie!
08.06.2003, 22:09
Also bitte...;)

Garfield0815
09.06.2003, 00:20
Hallo Schleie.
Ich würde es mal mit `ner Feederrute und Futterkorb versuchen.
Gruß Garfield#h #h #h

Schleie!
11.06.2003, 13:11
Feederrute?
Gibt es ds nix anderes?
Ihr müsst doch noch andere möglichkeiten kennen...wie macht ihr es den?

rob
11.06.2003, 13:22
naja schleie!!!
das problem ist das dir der strömungsdruck immer deinen bissanzeiger nach oben ziehen wird.
mit der feederrute umgehst du das.ich verwende immer im strom solche ruten
bestückt mit einer freilaufrolle.die stell ich so ein das die strömung die schnur gerade nicht von der rolle zieht.bei einem biss siehst du's an der spitze und der fisch kann schnur nehmen.
aber wenn du jetzt keine kohle für solche sachen hast,leiste dir einen elektronischen bissanzeiger.kannst da ähnlich wie mit feederrute+freilauf vorgehen.mach deine bremse soweit wie möglich auf und lege deine rute darauf(angelrute :) )...
viele glück und grüsse
rob#h

Garfield0815
11.06.2003, 15:08
und lege deine rute darauf
oh oh
:q :q :q
Gruß Garfield#h #h

Allroundangler
11.06.2003, 18:04
Probier´s doch mal mit nem Spinner auf die Aiteln (Döbel).

Schleie!
12.06.2003, 15:52
Das mit dem Pieper hört sich gut an!
Ich werde es versuchen...:m

mainangler
24.07.2004, 13:49
mahlzeit
angle fast nur im main ist ganz einfach nimm erst mal dein blei so leicht wie möglich
und stell die rute nicht steiler als nötig beim ersten zupfen nimmst du die rute in die hand öffnest den bügel und hälst die schnur zwischen zwei fingern so das der fisch fast widerstandslos schnur nehmen kann hat er ein -zwei mtr. gezogen bügel zu und druf
eine weitere möglichkeit ist das fischen mit der pose im fluss was noch effektiver ist und
garant für feine bisserkenung ist meine schönsten aale und zander fing ich persönlich mit der pose
also nicht verzagen und ausprobieren



Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt





Webtipp: pilgern-heute.de