PDA

Um die vollständige Version des Beitrags (mit allen Bildern und Grafiken) anzuzeigen, bitte auf den Titel klicken : Trave bei Bad Oldesloe


Hornpieper
27.04.2003, 17:17
Hallo Fluß- und Meerforellenangler.

Ich habe gehört, dass der Oldesloer Fischer die Pachtstrecke unterhalb von Bad Oldesloe neu vergeben hat. Angeblich soll jetzt der ASV-Trave von Hamberge bis 150m unterhalb des Wehrs Pächter sein.
Habt ihr genauere Infos.;+

Björn

MichaelB
27.04.2003, 17:48
Moin,

ich wohne gleich um die Ecke von OD und wenn ich näxte Woche mal in den Angellladen komme (und dran denke ;) ) werde ich mal nachfragen. Vielleicht geht ja auch mal was in Richtung Tageskarten für vereinslose "free-fisher" wenn die Strecke einen neuen Pächter haben sollte.

Gruß
Michael

Hornpieper
28.04.2003, 23:49
Hallo Michael!

Würde mich über neue Infos freuen.
Hast ja bald die Tausend voll.;)

Gruß Björn

Dorschdiggler
29.04.2003, 06:54
...Moin ...... ist vollkommen korrekt.....
der ASV-Trave hat die Pacht bekommen.
bis ca. 150 mtr. vor dem Wehr in OD.
Ich erfahre am 1.Mai mehr dazu.
Werde dann berichten
:m

havkat
29.04.2003, 18:30
Moin Hornpieper!

Datt is korrrrekt. Man munkelt, daß die Oldschlöer Karten bekommen. War ja schon mal ´ne ähnliche Situation mit dem Herrn J. ;)

MichaelB
30.04.2003, 07:16
Moin,

ich werde kommenden Freitag mal in den Oldesloer Angelladen und nachfragen was wie geht. Wäre doch schön wenn man mal an Tageskarten kommt.

@havkat: was war wie mit Herrn J.? Und wer ist Herr J:?

Gruß
Michael

Dorschdiggler
01.05.2003, 22:34
...wie versprochen.... hier die offizielle Erlaubniskarte vom ASV Trave

[Link nur für registrierte und freigeschaltete Mitglieder sichtbar]

MichaelB
02.05.2003, 00:39
Moin,

@Dorschdiggler: ist das jetzt eine Tageskarte oder gilt die für länger?
Und was muß ich noch können um die zu bekommen?
Irgendwas mit "organisierter Angler" sein oder so?

Neugierigen Gruß
Michael

Dorschdiggler
02.05.2003, 09:41
@ MichaelB

die Karte bekommen alle Mitglieder des Vereins.
Soweit ich weiss, gibt es für anderweitig organisierte aber auch Gastkarten.
Kann mich da aber auch gerne nochmal schlau machen.
Für mich hat das Ganze wieder einen sehr schönen Aspekt:q
Nach einem Jahr der Traveabstinenz, kann ich nach Feierabend auch mal wieder die Wiese neben meinem Haus runtergehen und die Fliegenrute am Ufer schwingen.

Ach ja, an dieser Stelle auch nochmal alles Gute zu Deinem Geburtstag......

MichaelB
02.05.2003, 20:26
Moin,

heute erfuhr ich im Angelladen in OD, daß die Travestrecke die dem Oldesloer Angelverein "gehört", also ab Oldesloe bis Lokfeld als "nicht Organisierter" nicht zu beangeln sei. Nun denn... Ich werde es überleben.
@Dorschdiggler: woher Du weißt...?

Gruß
Michael

Hornpieper
23.05.2003, 14:40
Habe der Trave gestern Abend meine Aufwartung gemacht.

Ist mit dem Mefoangeln an der Küste nur schwer zu vergleichen. Auf jeden Fall auch sehr schön und ziemlich spannend. Habe eine Forelle beim Abwaten des Ufers verschreckt und mich dabei selbst auch ziemlich erschreckt.

Einige Fragen haben sich dann auch noch aufgetan.

- wie tief biete ich die Fliege bei welchen Bedingungen an?
- Wann angel ich besser mit Wobbler, Spinner?
- Wie stark wähle ich mein Vorfach
- und Fragen auf die ich noch nicht gekommen bin....

Mefos im Fluß. Ich hoffe auf eure Tipps.#h

Björn

havkat
23.05.2003, 18:57
Moin Hornpieper!

Vorfach nicht unter 25er Spitze, besser stärker oder gaaaanz viel Backing bzw. die Möglichkeit zum Mitlaufen haben. (Lachse!!)

Waten nur in Ausnahmefällen! Dehalb fischen meine gesamten Flifiekumpels leichte Zweihänder um bei 12/13 ft.
Tubenfliegen in gedeckten Farben. Größe nach Wassertemperatur.
Je wärmer, desto kleiner. Vor der Morgendämmerung beginnen oder die Nacht durchfischen.

Mit Spinner wird´s zunehmend problematischer (Kraut).
Schwimmwobbler wäre eine Alternativer bei hohem Wasserstand.
Wenn ich einen von den Bengels an diesem WE erwische melde ich mich noch mal mit aktuellen Infos. ;)

Hornpieper
23.05.2003, 22:08
@Havkat Vielen Dank für die Tipps. Werde es ausprobieren.

Björn#h

Dorschdiggler
25.05.2003, 00:59
Hi Björn.......
Im Moment benutze ich die gleiche Ausrüstung wie an der Küste....das mit dem Waten ist so eine Sache.... Ich hab's schon probiert, aber Havkat hat Recht....soo besonders gut klappt das nicht.....ich werde es trotzdem wieder versuchen.... hier (nähe Reinfeld) sind ein paar schöne Sandbänke, von denen aus man wunderbar fischen kann.......
Und sonst....kleinen Rapalla Schwimmwobbler......Oder, wenn es denn gar nicht anders geht......leichtes Blei am Seitenzweig und einen schönen Tauwurm......und dann Strecke machen..... der Sommer kommt bestimmt :q



Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt





Webtipp: pilgern-heute.de