PDA

Um die vollständige Version des Beitrags (mit allen Bildern und Grafiken) anzuzeigen, bitte auf den Titel klicken : Feedern im Hamburger Hafen


AndreasB
13.02.2003, 17:08
Ich wollte am Sonntag im Hamburger Hafen den "Weißen" mit dem Futterkorb nachstellen. Leider habe ich noch keine Vorstellung wo.

Hat jemand einen Tip für mich? Wenn es geht nicht von der Kaimauer oder mitten im Strom.

Gruß
Andreas

wolle
13.02.2003, 17:11
@ AndreasB
in hamburg kenne ich mich leider nicht aus aber
WILLKOMMEN AN BOARD #h

MichaelB
15.02.2003, 21:02
Moin,

@AndreasB: welcome on board :m
Ich habe selber keine Erfahrung mit dem Feedern, stelle es mir aber sehr schwierig im Hafen vor weil die Tide für eine wirklich "ausgewachsen Strömung" sorgt. In diesem Fall würde ich die Nebenbecken empfehlen, hier ist nur der Tidenhub zu merken und man bleibt von der Strömung eher verschont. Kaimauern wirst Du allerdings so gut wie überall finden, ist ja schließlich ein Hafen ;)

Gruß
Michael

AndreasB
16.02.2003, 10:34
@MichaelB

Danke für Deine Antwort. Ich war gestern mal kurz im Hafen (auf der Peute) und habe mir einige Stellen mit Steinpackungen angesehen. War schweineglatt!! Ich glaube ich warte lieber bis "mein" Baggersee wieder aufgetaut ist oder weiche evtl. auf die Buhnenfelder in Hoopte oder Fliegenberg aus. #h

Gruß
AndreasB

MichaelB
16.02.2003, 20:06
Moin,

@AndreasB: ich bin im Sommer öfter u.a. mit Bonifaz in Altengamme beim Aale angeln, vielleicht trifft man sich ja mal :m

Gruß
Michael



Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt





Webtipp: pilgern-heute.de